KaufinBW – der neue Online-Marktplatz für Baden-Württemberg

Nussbaum Medien, SHOPiMORE und mycard bündeln ihre Kräfte, mit dem Ziel der Stärkung kleiner und mittlerer Unternehmen in Baden-Württemberg. Gemeinsam bieten die Unternehmen eine einfache Komplettlösung zur Digitalisierung des mittelständischen Handels und Gewerbes. Damit soll die Abwanderung der Kaufkraft aus der Region verhindert werden.

Wie passt die Kooperation mit SHOPiMORE zur langfristigen Strategie von Nussbaum Medien?

Die Strategie von Nussbaum Medien ist der Wandel vom Amtsblatt-Verlag zum Betreiber einer regionalen/lokalen, crossmedial vernetzten und kooperativen Informations- und Kommunikations-Plattform. Die Plattform-Strategie ermöglicht eine konsequente ortsübergreifende Vernetzung der Menschen und Institutionen in der Region, die Einbindung vieler weiterer Interessensgruppen und damit eine deutliche Erhöhung der kanalübergreifenden Reichweiten.

Die neue vernetzte Informations-Kommunikations-Transaktions-Plattform für Baden-Württemberg besteht im Kern aus den folgenden Kanälen: Gedruckte Mitteilungsblätter, den BürgerApps (mobile Nachrichten), dem ab Ende 2017 überarbeiteten Online-Portal Lokalmatador.de (Informationsplattform für Freizeitgestaltung und lokales Einkaufen) und dem im November 2017 startenden Online-Marktplatz KaufinBW.de. Weitere Printpublikationen, Social Media-Aktivitäten sowie das Kundenbindungsprogramm mycard (Multipartnerprogramm mit Cashback-Funktionalität), inklusive einer Nussbaum-Vorteilswelt (Nussbaum Club), flankieren die genannten Kanäle.

 

Wodurch unterscheidet sich der Online-Marktplatz KaufinBW.de von anderen Angeboten?

Bestehende Angebote entstehen zumeist in Kooperation eines Gewerbevereins mit einem Softwareanbieter (Locafox, Atalanta, etc.). Und dies bislang vorrangig in größeren Städten wie Heilbronn oder Göppingen.

KaufinBW.de wählt im Gegensatz dazu ganz bewusst einen anderen Ansatz: Betreiber von KaufinBW ist der Verlag Nussbaum Medien. Das hat vielfältige Vorteile:
1) Der Gewinn von Geschwindigkeit, denn es können unabhängig von den Entscheidungen in Gewerbe- und Handelsvereinen alle Unternehmen sofort Produkte auf dem Marktplatz anbieten.
2) Dem Nutzer steht mittelfristig eine größere Angebotsvielfalt zur Verfügung, denn er kann auf die Angebote aus einer viel größeren Region zugreifen, nicht nur aus einem Ort. Für die Region ist es besser der Nutzer kauft im Nachbarort (wenn das Angebot im Ort nicht verfügbar ist) als bei Amazon. Daher ist für die Bindung der Kaufkraft in der Region ein flächendeckendes Angebot die bessere Lösung.
3) Nussbaum Medien hat die Möglichkeit den Online-Marktplatz mit seinen weiteren Medienangeboten zu verknüpfen. Wettbewerber bieten in der Regel reine Marktplätze an, die keine bzw. nur geringe Verknüpfungsmöglichkeiten mit lokalen Informationsangeboten haben. Nussbaum Medien kann in einer Ausbaustufe die bestehenden bzw. zusätzlich geplante Medienumfelder mit dem Online-Marktplatz KaufinBW vernetzen – in Print, Online und mobil.

Unabhängig von der Verknüpfung von Marktplatz-Angeboten mit redaktionellen Inhalten können die Angebote auf dem Marktplatz selbst über Filter eingestellt werden.

Die Anbieter auf KaufinBW.de können selbst produktabhängig entscheiden, ob die Produkte an die Kunden versendet werden oder ob es sich im „Click & Collect-Angebote“ handelt, die über den Marktplatz gekauft, aber im Ladengeschäft abgeholt werden müssen. Vorrangiges Ziel von KaufinBW.de ist es die Kundenfrequenz in den Ladengeschäften zu stärken, indem mehr Angebote digital sichtbar gemacht werden. Wir halten es jedoch für ein ganz wichtiges Element, dass der Versand dennoch als Option mit angeboten wird, um als „vollwertiger Online-Marktplatz“ wahrgenommen zu werden.

Der Online-Marktplatz KaufinBW.de  wird sich mittelfristig nicht nur auf die Vermittlung von Produkten konzentrieren. Nussbaum Medien sieht gerade auch in Dienstleistungen, Services und Gutscheinen ein attraktives Angebotsspektrum als Vermittlungsplattform.

Ein wichtiger Bereich soll die Kategorie „Regionale Produkte“ werden, die regionalen Herstellern bzw. Erzeugern eine digitale Präsenz bietet.

Wir arbeiten daran, über eine landesweite Verknüpfung (im Schwerpunkt im Verbreitungsgebiet von Nussbaum Medien) von Inhalten und Marktplatzangeboten eine reichweitenstarke Plattform für den lokalen und regionalen Online-Handel aufzubauen und darüber Kaufkraft in der Region zu halten. Nussbaum Medien und SHOPiMORE bieten dafür nachhaltige Marketinglösungen für das lokale Gewerbe. Basis ist die digitale Vernetzung wichtiger Bereiche aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Hier geht es zu ersten Informationen zum Online-Marktplatz KaufinBW.de