Nussbaum Medien war als Best-Practice-Beispiel auf dem L-Bank Wirtschaftsforum im Kongresshaus Baden-Baden vertreten

Mitte Mai wurde Nussbaum Medien von der L-Bank als Best-Practice-Beispiel eingeladen, einen Workshop auf dem Wirtschaftsforum in Baden-Baden zu halten. Ziel des Wirtschaftsforums war es, kleinen und mittelgroßen Unternehmen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten vorzustellen. Hauptredner war Dr. Gregor Gysi, der sich mit der aktuellen Situation in Deutschland und Europa 30 Jahre nach dem Mauerfall befasste.

Unter dem Titel „Erfolgreich in die Zukunft: Implementierung neuer Medienstrategien in Baden-Württemberg am Beispiel der Nussbaum Medien GmbH & Co. KG“ erklärte der kaufmännische Geschäftsführer, Timo Bechtold, wie Nussbaum Medien – ein Unternehmen, das aus dem klassischen Printsektor entstand – die digitale Transformation als Chance wahrnimmt und die Umsetzung voranbringt.

Hierzu werden digitale und mobile Angebote entwickelt und E-Commerce-Lösungen aufgebaut, die das Stammgeschäft um die gedruckten Lokalzeitungen ergänzen und unterstützen.

Nussbaum Medien hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vernetzung von Menschen untereinander sowie von Menschen und Institutionen in ihrem Ort und ihrer Region zu fördern. Daher wird mit Hochdruck an der Weiter- und Neuentwicklung medienübergreifender Informations- und Serviceangebote gearbeitet. Hierzu gehören Produkte wie die BürgerApp, welche alle Inhalte des Wochenblattes widergibt und für Schriftführer und Verwaltungen ohne Mehraufwand durch den Artikelstar (dem verlagseigenen Redaktionssystem) befüllt wird. Die digitale Weiterentwicklung umfasst aber auch die Vision, zu einem führenden Plattformanbieter zu werden. Hierzu gehören unter anderem jobsucheBW.de mit tausenden Stellenanzeigen aus ganz Baden-Württemberg oder auch kaufinBW.de, der digitale Marktplatz für Baden-Württemberg, dessen Start noch Mitte dieses Jahres geplant ist. 

Kurz gesagt: Das Ziel ist die Ermöglichung und Verbesserung der lokalen Kommunikation im Sinne aller beteiligten Akteure.

Insgesamt handelte es sich um eine rundum gelungene Veranstaltung. Es war uns daher eine Ehre, auf dem Wirtschaftsforum im Kongresshaus Baden-Baden einen Workshop leiten zu dürfen. Der L-Bank gilt an dieser Stelle einen herzlichen Dank!