Rekordergebnis bei Spendenmeisterschaft und Weihnachtsaktion der Nussbaum Stiftung

Mit einem phantastischen Ergebnis endete die Spendenmeisterschaft auf gemeinsamhelfen.de zum Internationalen Tag des Ehrenamts. Vom 5.12. bis 12.12. gingen 736 Spenden für 80 Projekte ein. Das brachte das Rekordergebnis von 122.869,12 Euro!

Zu diesem Betrag kommen die 20.000 Euro, die von der Nussbaum Stiftung für den Spendentopf zur Verfügung gestellt wurden. Sie verteilen sich prozentual auf die eingegangenen Spenden. Zum Vergleich: Bei der Spendenmeisterschaft im Mai kamen 105.926,53 Euro zusammen.

Diese ungewöhnlich hohe Spendensumme gibt uns berechtigte Hoffnung, dass auch die Weihnachtsaktion der Nussbaum Stiftung erfolgreich wird. Wie berichtet unterstützt sie den Kinderschutzbund und bittet die Menschen um Spenden für das Projekt Gemeinsam Kinder stärken – in Baden-Württemberg“. Nussbaum verdoppelt mit 10.000 Euro alle Spenden, die vom 20. Dezember bis 6. Januar auf der Spendenplattform gemeinsamhelfen.de für dieses Projekt eingehen. Bis der Spendentopf geleert ist.

Hintergrund und Anlass dieser Weihnachtsaktion ist die Tatsache, dass Corona die Kinder geschwächt hat, psychisch und in ihrer Entwicklung. Hier bei uns in Baden-Württemberg. Ausgelaugt hat das Virus auch die Mütter und Väter. Viele Eltern sind am Ende ihrer Kräfte. Da ist der eigene Job, der Haushalt, da ist die Verpflichtung als Mutter und Vater, dazu – wegen Corona – auch noch als Lehrer am Küchentisch. Folge: Voraussetzungen für Burnout, für Depression. Leidtragende sind dann die Kinder. Mal wieder.

Der Kinderschutzbund weiß, Kinder brauchen starke Eltern, sonst leiden sie. Zum Schutz der Kinder bietet er Elternkurse an, die den Familienalltag entlasten und Chancen eröffnen, frische Kraft zu tanken. Das Sozialministerium Baden-Württemberg erkennt die Notwendigkeit dieses Kursangebots und unterstützt es. Dennoch reicht das nicht aus. Mit der Weihnachtsaktion will die Nussbaum Stiftung dazu beitragen, die Finanzierungslücke zu schließen. Daher der Aufruf an die Bevölkerung in Baden-Württemberg: Helfen Sie mit, unsere Kinder zu stärken. Helfen Sie mit, den Eltern wieder mehr Kraft zu geben. Spenden Sie bitte auf gemeinsamhelfen.de für „Gemeinsam Kinder stärken – in Baden-Württemberg“. Unsere Kinder brauchen Sie. Unsere Kinder sind unsere Zukunft.